You are currently viewing Innere Blockaden halten uns zurück.

Innere Blockaden halten uns zurück.

Wir alle tragen einschränkende Blockaden in uns. Die zu lösen und endlich frei zu sein, ist der Wunsch vieler Menschen. Einige können sich gar nicht vorstellen, wie viel mehr noch in ihnen steckt und was noch alles möglich ist. Häufig verstellen wir uns, machen uns kleiner als wir sind, passen uns an und nutzen unser Potenzial nicht richtig. Grund hierfür können innere Blockaden sein. Nicht immer haben wir das Selbstbewusstsein, uns so zu zeigen, wie wir wirklich sind.

Mit diesen vier Tipps kannst du Blockaden erkennen und sie lösen.

Tipp 1: Kreiere Dir eine kraftvolle Affirmation

Wir sind oftmals sehr von negativen Überzeugungen, Denkmustern und Blockaden geprägt, die uns hindern in unsere Kraft zu kommen und zur besten Version von uns selbst zu werden. Dadurch lassen wir gewisse Chancen verstreichen, statt sie zu ergreifen. Um unser volles Potenzial richtig ausschöpfen zu können benötigen wir positive Überzeugungen und dadurch positive Erfahrungen, die uns neu prägen. Es ist jetzt Zeit, Dich neu zu konditionieren. Das bedeutet, dass du nach und nach Deine inneren Blockaden löst, Dein Selbstbild veränderst und damit zur besten Version von Dir selbst wirst. Was möchtest du ab heute verändern, wenn du Dir alles aussuchen dürftest? Wer möchtest du zukünftig sein? Welches Bild einer Frau, eines Mannes möchtest Du einnehmen und nach außen präsentieren? Was fällt Dir direkt ein, ohne lange zu überlegen? Wähle die Worte, die dir als erstes einfallen, denn so handelst Du aus der Intuition heraus.

Am idealsten schreibst Du diese Sätze auf einen Zettel, den du entweder irgendwo hinhängst (Visionboard) oder bei Dir trägst. Lies Dir Deine Sätze mindestens zweimal am Tag (morgens & abends) laut vor. Versetze Dich dabei gefühlsmässig in den «erreichten» Zustand.

Lass das Lesen dieser Sätze in Deiner täglichen Routine integrieren.

Tipp 2: Nimm Dir Zeit für Dich und sei achtsam

Nachdem du Deine positive Affirmation bzw. Deinen Leitsatz für Deine neue Identität notiert hast, geht es jetzt darum, Dich im Alltag zu beobachten und Dir Zeit für Deine beste Version zu nehmen. Überlege Dir genau, wie Du nach der Auflösung Deiner inneren Blockaden sein möchtest und visualisiere die Person so genau wie möglich. Unser Unterbewusstsein reagiert auf Bilder und am effizientesten mit dem dazugehörenden Gefühl. Daher ist es wichtig, dass Du ein möglichst klares Bild Deiner «neuen Persönlichkeit» in Dir trägst. Wenn Du dabei wieder in Dein altes Muster zurückkehrst, entscheide Dich sofort für Deine neue Persönlichkeit. Beobachte und analysiere Dein Verhalten genau. Um zu Deiner besten Version zu werden, musst Du Deine Persönlichkeit und ihre Blockaden kennen und verstehen. Und je genauer Du Dir bewusst machst, wie Du Dich in gewissen Momenten verhältst, umso schneller kannst Du dein Verhalten verändern und Deine Blockaden nach und nach loslassen.

Tausche Dich positiv mit anderen Leuten in meiner Facebook Gruppe bit.ly/ByeBye_Blockaden-Selbstzweifel aus und unterstützt euch gegenseitig.

Tipp 3: Feiere Deine Erfolge und sei dankbar

Um Deine Blockaden noch besser loslassen zu können und in Deine volle Power zu kommen, solltest Du Deine Erfolge feiern. Jederzeit verzeichnet jede:r von uns Erfolge und zwar den ganzen Tag. Dabei wirken sich nicht nur die großen, sondern auch die kleinen Erfolge positiv auf Dein Selbstbild aus. Jeder Erfolg, den Du in Deinem Leben verzeichnest, zählt. Sei von nun an achtsam in Deinem Alltag und notiere Dir jeden Tag, was Du heute erfolgreich gemacht hast. Ich bin mir sicher, dass jede:r etwas finden kann. Um dein Selbstbewusstsein weiter zu stärken, notiere Dir am besten auch jeden Tag, wofür Du Dich selbst wertschätzt bzw. was Du besonders gut gemacht hast. Und auch hier gilt: Auch die kleinen Dinge zählen.

Tipp 4: Fange an zu meditieren

Um Dich noch besser auf Dich selbst zu fokussieren, kannst Du meditieren. Eine Mediation hilft dabei, die Aufmerksamkeit zu bündeln und Deine Emotionen und Empfindungen auf ein positives Selbstbild zu konzentrieren, um Deine Blockaden loszulassen. Sie versetzt Dich in ein gutes Gefühl, wodurch Du Leichtigkeit und Power verspürst. Nach und nach wird sich eine gewisse Ruhe in Dir einstellen. In dieser Zeit lässt Du Dich auf eine besondere Reise ein, kommst immer mehr ins Fühlen und tauchst in Deinen Körper ein. Dabei öffnest Du dein Unterbewusstsein, verstärkst Deine innere Vorstellungskraft und lernst, Deine:n innere:n Kritiker:in zu besänftigen. Meditieren ist reine Übungssache, gib nicht sofort auf, solltest Du Dich am Anfang noch nicht auf diese Reise einlassen können.

Jetzt liegt es an Ihnen, den nächsten Schritt zu tun.

Mit meinem Premium-Programm «Schaffe den Durchbruch» habe ich schon einigen hundert Menschen helfen können, Ihre inneren Widerstände und Limitierungen aufzulösen, hinderliche Blockaden und Sichtbarkeitshemmungen zu sprengen, damit sie mit neuem Selbstbewusstsein und hoher Selbstsicherheit ein gesundes Leben führen können, um der ganzen Welt zu zeigen, was in Ihnen steckt.

Wollen Sie auch dieses effiziente «Durchbruch-Programm» umsetzen?

Dann machen Sie doch gleich den kostenfreien Selbst-Check und finden Sie heraus, wie sehr Sie Ihre Denkmuster einschränken und wie Sie wieder glücklich und erfüllt sein können.

Kostenfreier Selbst-Check

Machen Sie gleich den kostenfreien Selbst-Check und finden Sie heraus, wie sehr Sie ihre Denkmuster einschränken und wie Sie wieder glücklich und erfüllt sein können.